Kotflügel Verlängerung / Umbau von Porsche 911 G-Modell auf F-Modell

AMS Auto GmbH
2021-09-12 18:59:00 / Neuigkeiten / Kommentar 1
Kotflügel Verlängerung / Umbau von Porsche 911 G-Modell auf F-Modell -

Der Traum einiger Porsche Fans ist ein altes F Modell zu besitzen aber viele schätzen die solide Technik vom G- Modell. Auf dem Markt existieren bereits viele Umbauten, die aber oftmals mit GFK Teilen umgebaut wurden. Dabei lässt sich so ein Umbau auch mit Blechteilen bewerkstelligen.

Die Kotflügel beim Porsche 911 F-Modell sind länger als die vom G-Modell und dafür gibt es bei uns Kotflügelverlängerungen links und rechts um den teuren Austausch der kompletten vorderen Kotflügel zu vermeiden.

Hier zeugen wir Ihnen in unserem kurzen Tutorial / Umbau Anleitung wie unsere Kotflügel Verlängerungen fachgerecht montiert werden:

Zuerst wird der Blinker mit dem Gitter in unsere Verlängerung eingesetzt, an den Kotflügel vom Porsche 911 G-Modell angepasst und fixiert.

Hier kann man sehen das vor dem Verschweißen der Kotflügelverlängerung erst einmal mit Blechschrauben fixiert wurde

Dann wird die Verlängerung mit verschiedenen Schweißpunkten versehen damit sich das Teil nicht durch die Hitze verzieht.

So sieht man mit den vielen Schweißpunkte wie es hinterher aussieht

Erst wenn der Kotflügel mit den Schweißpunkten verzugsfrei fest geschweißt ist kann eine Schweißnaht an den Kotflügel gesetzt werden.

In diesem Foto kann man die fachgerechte Schweißnaht gut erkennen

Anschließend wird die Schweißnaht an dem Porsche 911 Umbau mit der Flex verschliffen.

Hier werden die Teile fachgerecht verzinnt. Karosseriezinn wird mit der Flamme und einem Hartholz auf das Blech aufgebracht. Im Netz gibt es zahlreiche Anleitungen wie man eine Karosserie fachgerecht verzinnt.

Anschließend wird der Kotflügel geschliffen , so das man nicht mehr sehen kann das der Porsche 911 Kotflügel verlängert wurde und nun aus 2 Teilen besteht

Auf dem Bild oben wurden nun beide Kotflügel verlängert und man konnte sich die Kosten für 2 neue Kotflügel sparen.

Zum Schlußnoch ein Foto vom fertig umgebauten und lackierten Porsche 911. Man sieht dem Porsche nicht mehr an das es sich nicht um ein echtes F-Modell, sondern um ein umgebautes Porsche 911 G-Modell handelt.

Für alle die die nicht gerne schweißen, sondern lieber komplett austauschen wollen, haben wir natürlich auch komplette Kotflügel für das Porsche 911 F-Modell im Angebot.

Ebenfalls finden Sie viele weitere Karosserieteile aus Blech und auch Leichtbauteile aus Aluminium, speziell für den Rennsport bei uns auf der Website


Kommentare (1)
Einträge insgesamt: 1

Jan K., 30.04.22 19:20

Passen denn die Kotflügel, auch die Originalen vorne zwecks der Quer- und Seitenwand und dem Gehäuse der Scheinwerfer, oder müssen da auch Veränderungen vorgenommen werden ?